PM Dr. Pfeil MdL zur Rede im Plenum: Spitzenforschung: Einstein-Teleskop als europäisches Projekt in NRW vorantreiben

Das Einstein-Teleskop am Standort Limburg ist ein Projekt der Spitzenforschung mit globaler Ausstrahlung. Das Gravitationswellen-Observatorium der dritten Generation wird einzigartige astrophysikalische Informationen sowie Erkenntnisse zur Grundlagenphysik aus schwarzen Löchern und Neutronensternen hervorbringen.

 

 

„Das Einstein-Teleskop ist nicht nur ein wissenschaftlich extrem bedeutsames europäisches Wissenschafts- und Forschungsvorhaben in den Niederlanden, Belgien und Deutschland. Es ist auch eine herausragende Möglichkeit, durch Innovationen und Technologietransfer zahlreiche direkte und indirekte Arbeitsplätze in allen drei Ländern zu schaffen – und somit die dringend erforderliche Transformation in den Regionen zu unterstützen“, erklärt Dr. Werner Pfeil für die FDP-Landtagsfraktion.

 

weiter

Die Landesregierung wird jetzt aufgefordert, sich bei der Bundesregierung dafür stark zu machen, dass das Einstein-Teleskop-Projekt mit Standort Limburg in die zu aktualisierende „Nationale Roadmap Forschungsinfrastrukturen“ aufgenommen wird. Zudem sollen mit der niederländischen Provinzregierung Gespräche geführt werden, um zu einer Klärung und Lösung der Finanzierungsfrage beizutragen. Auch das Land soll mit der gegründeten „Einstein Telescope Scientific Collaboration“ sowie mit den Niederlanden, Belgien und der EU Gespräche aufnehmen, um die Umsetzung des Einstein-Teleskop-Projekts am Standort Limburg zu unterstützen.

Dass die Initiative der FDP von den Fraktionen der CDU, Grünen und SPD mittragen wird, ist für Pfeil auch ein starkes Zeichen, den Bau des Einstein-Teleskops in NRW zügig voranzutreiben: „Mit dem Einstein-Teleskop unterstützen wir gemeinsam die Spitzenforschung. NRW wird als Land davon profitieren.“

Antrag der FDP zum Einstein-Teleskop
MMD18-1670 Das Einstein-Teleskop ANTRAG.
Adobe Acrobat Dokument 94.0 KB
Entschließungsantrag zum Einstein-Teleskop
MMD18-1822 Einstein-Teleskop ENTSCHLIEßU
Adobe Acrobat Dokument 74.4 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0